Die A.I.B. stellt sich vor

Zuhause ist es doch am schönsten!

Menschen wollen ihr gewohntes Umfeld ungern verlassen. Eine schwere Erkrankung, verbunden mit einem unter Umständen längeren Krankenhausaufenthalt, kann für die Betroffenen eine zusätzliche psychische Belastung darstellen, die den Genesungsprozess ungünstig beeinflusst.

Ein "Pflegefall" zu sein, belastet nicht nur den Patienten, sondern auch die nächsten Angehörigen. Organisation, Pflege und Betreuung können leicht zur Überforderung der Familie führen.

Die Ambulante Intensivpflege Bayern wurde gegründet, um pfegebedürftigen Menschen eine optimale Versorgung zu Hause und ein würdevolles Leben in gewohnter Umgebung zu ermöglichen. Betreuung, Behandlung und Fürsorge der schwer kranken, beatmeten Menschen steht bei uns im Mittelpinkt. Wir unterstützen eine patienengerechte Versorgung in privater Atmosphäre!

 

Historie und Leitfaden

Im Februar 2008 wurde die Ambulante Intensivpflege Bayern gegründet. Die erste betreute Wohngemeinschaft besteht seit Oktober 2009 in Regensburg

Als großes Ziel haben wir uns gesetzt, den betroffenen Menschen und ihren Angehörigen ein möglichst langes Wohnen in der heimischen Umgebung zu ermöglichen. Neben dem Pflegebedürftigen beziehen wir seine Angehörigen und das soziale Umfeld in die Wohngemeinschaft mit ein.

Wir bringen die Versorgungsqualität in die häusliche Umgebung des Patienten. Wir sind da, um den Alltag zu Hause so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch unser hoch qualifiziertes Fachpersonal bieten wir jederzeit ein Gefühl der Sicherheit und mehr Lebensqualität für alle Beteiligten und stimmen eine umfassende Betreuung mit allen Beteiligten ab, jeweils an den Bedürfnissen und Wünschen individuell orientiert.

Aktuelles

In den A.I.B. Wohngruppen bilden wir examinierte Alten­pfleger und Pflege­fach­helfer aus. Eine Förderung über die Agentur für Arbeit wird überprüft.

Die Pflege schwerstpflegebedürftiger, oft beatmeter Menschen stellt einen hohen Anspruch an die Pflegenden. In unserem Intensivpflegedienst erhalten die Schüler eine Ausbildung, die den gesamten Menschen in all seiner Vielfalt im Blick hat.

Bei uns erlernen Sie, mit Kooperation der auszubildenden Berufsschule die fachliche Kompetenz und die praxisbezogene, menschennahe Pflege, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege erforderlich ist.

Bei uns ermöglichen erfahrene Praxisanleiter ein gutes Gelingen der praktischen Ausbildung.

Ihre Bewerbung nehmen wir gern hier im Bewerbungsformular entgegen.